Muster pflegeplanung nach sis

Tabelle 2 – Beispiellayout des Wartungsplans mit großer Reichweite Abbildung 1 unten beschreibt den Fluss von Wartungsinformationen und wie die verschiedenen Aspekte zusammenpassen. Von entscheidender Bedeutung ist die eindeutige Identifizierung der Ursache jedes Ausfalls, da dies die Auswahl einer geeigneten Wartungsaufgabe beeinflussen wird. Um diesen Punkt zu veranschaulichen, betrachten Sie zum Beispiel ein beschlagnahmtes Getriebe. „Seized“ ist ein Effekt. Es kann mehrere Ursachen für diesen Fehlermodus geben, die auf unterschiedliche Weise über den Wartungsplan angegangen werden können. Es gibt in der Regel keinen Wert, die Wartung auf die Wirkung eines Fehlers zu zielen. Die letzten 2 Diagramme zeigen die Maschinenverfügbarkeit in zwei der wichtigsten Arbeitsplatzgruppen, in denen kürzlich eine vollständige Neuanalyse aller Wartungsanforderungen mit einem angepassten RCM2-Ansatz durchgeführt wurde. Es ist klar zu sehen, wie in beiden Fällen die Geräteverfügbarkeit weit außer Kontrolle geriet und seit Beginn der Verbesserungsaktivität sich die Verfügbarkeit stabilisierte und nun immer noch konstant über 90 Prozent liegt. Dies ist das Ergebnis einiger Dinge: zum einen die Verbesserung der Qualität der vorbeugenden Wartungsroutinen, und zum anderen ist eine gute Instandhaltungsplanung Es ist in modernen Wartungskreisen anerkannt, dass es einen großen Wert hat, die Instandhaltungslast auf Makroebene über einen langfristigen Horizont sowie auf einer detaillierten Ebene über einen kurzen Horizont zu planen. Diese beiden Tätigkeiten dienen erheblich unterschiedlichen Zwecken. Es empfiehlt sich, eine Analyse durchzuführen, um die geeigneten Wartungsaufgaben für die Pflege Ihrer Geräte zu identifizieren.

RCM2 ist wahrscheinlich die berühmteste Methode, aber es gibt viele Variationen. Ziel der Instandhaltungsmaßnahmen sollte es sein, den Gesundheitszustand des Instandhaltungsunternehmens zu überwachen. Wo alles unter Kontrolle ist, spiegeln die Metriken den erreichten Erfolg wider. Umgekehrt sollten sie auch dazu verwendet werden, Problembereiche und Unregelmäßigkeiten aufzuzeigen, um die gewünschten Verhaltensweisen oder Bereiche für Verbesserungen voranzutreiben. Präventive/ korrigierende Wartungsaufgaben (gegebenenfalls) Es muss jedoch daran erinnert werden, dass jedes Mal, wenn die Option „Checklisten ändern“ ausgewählt wird, diese Änderung durch die ursprüngliche RCM-Analyse geleitet werden sollte, um sicherzustellen, dass die Integrität des Wartungsprogramms nicht verletzt wird. Die Checklisten zu ändern, ohne die Methode und Struktur der ursprünglichen Analyse zu durchlaufen, ist ein Fehler. Ungeachtet des Ansatzes, der zur Aufzeichnung der ursprünglichen Analyse verwendet wurde, lohnt es sich auf lange Sicht, die Zuverlässigkeitsingenieure zu zwingen, jede Änderung durch die Analyse zu leiten und die Ergebnisse für zukünftige Referenzen aufzuzeichnen.